0 Kommentare

Apple watchOS 3: Das erwartet uns!



Neue Features bei watchOS 3

Neue Features dank watchOS 3. (c) Apple

Das bringt uns watchOS 3

Viele Gerüchte rund um die neue Apple Watch sind ja bereits on mass im Internet zu finden. Auf der WWDC sind nun die ersten Infos zum neuen watchOS 3 bekannt gegeben worden. Worauf wir uns freuen dürfen? Schneller Laufleistung der Apps, neue Activityfunktionen, neues SOS-Feature und verbessertes Dock. Klingt vielversprechend!

Endlich schnelle Apps!

Viele meckern ja bekanntlich darüber, dass die Apple Watch einfach verdammt langsam ist was das Starten und bedienen von Apps angeht. Apple hat sich die Kritik zu Herzen genommen und mal ordentlich an der Leistung geschraubt. Das ganze funktioniert sogar ohne neue Hardware – nur wie? Ganz einfach: Beliebte und meistgenutzte Apps werden jetzt im Zwischenspeicher bereits gespeichert&vorgeladen – so enstehen besonders bei den Apps die häufig geöffnet werden wesentlich schnellere Ladezeiten. Dieses Feature wäre bereits in watchOS 2 mal hilfreich gewesen, aber besser spät als nie.



Nachrichten noch besser mit der Apple Watch beantworten

Ein cooles Feature der Apple Watch, wie auch bei anderen Smartwatches, sind ja die gespeicherten Antworten, welche man über die Watch direkt antworten kann. Für diejenigen dennen ein „Bin gleich da“, „Ok“, „Ja“ oder sonstige sehr kurzgehaltene Antworten nicht reichen, gibt es ja auch die Funktion eigene Nachrichten festzulegen und zu speichern. Mit watchOS 3 kommt jetzt die Funktion der Handschrift-Erkennung dazu, so dass wir nun eine Nachricht auch über die Apple Watch schreiben können. Die Watch erkennt mit dem neuen OS nun Buchstaben die ihr schreibt und setzt dann Wörter daraus zusammen. Schönes Features, schauen wir mal wie es sich in der Praxis schlagen wird!

Neue Health-Kit Features

„Apple Watch ist der ultimative Begleiter für ein gesundes Leben und mit watchOS 3 gibt es nun sogar noch mehr, das man lieben wird“, sagt Jeff Williams, Chief Operating Officer von Apple.

Ja auch an den Gesundheitsfunktionen wurde gearbeitet. So gibt es neben der üblichen “ Zeit zum Aufstehen“ Meldung nun bald auch die „Zeit zum Entspannen“ Meldung: Hier wird das Thema Meditation nun angegangen. Bei zu langem, zu hohen Puls ( für die Leute unter uns deren Work-Life Balance mal schwankt) kommen nun Meldungen die zur Meditation und zu einer ruhigeren Atmung anregen sollen.

Für diejenigen die lieber Sport machen als zu meditieren wird es mit watchOS 3 nun auch die Möglichkeit geben sich mit seinen Freunden zu messen. So können sämtliche Aktivitätsdaten mit seinen Kontakten geteilt werden und sich gegenseitig herausgefordert werden. Für Leute die sich gerne motivieren lassen also definitiv ein geeignetes Feature um die restlichen Pfunde purzeln zu lassen!

watchOS 3 ab Herbst verfügbar

Nur noch wenige Monate dann kann endlich jeder Apple Watch Besitzer in den Genuss vom neuen watchOS 3 kommen. Für Entwickler steht das neue OS bereits zum download zur Verfügung, damit deren Apps auch zeitnah für das neue watchOS auf dem neusten Stand sind.

Apropo Herbst: Da wird warscheinlich auch wieder das neue iPhone und vielleicht passend dazu auch die neue Apple Watch vorgestellt – lassen wir uns überraschen!

Wer mehr erfahren möchte, hier gibt es alle neuen Features: Zur offiziellen Apple Seite

Titelbild: (c) Apple

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Antworten

Durch Cookies können wir unsere Seite noch besser machen. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen