0 Kommentare

Jetzt mit integriertem GPS! Casio Pro Trek WSD-F20 im Test

Die smarte Outdoor Watch WSD-F10 von Casio hat einen Nachfolger: Die Casio Pro Trek WSD-F20. Richtig gelesen – die neue Casio Smartwatch ist nun in der Pro Trek Produktreihe angesiedelt. Wieso und was alles neu ist erfährst du im Testbericht!

Hier der Video-Testbericht:

Die Casio Pro Trek WSD-F20 ist ein gebürtiger Nachfolger der 2016 erschienen WSD-F10. Casio hat sich dazu entschieden den Nachfolger unter der Marke Pro Trek anzusiedeln, aus dem ganz einfachen Grund, da Pro Trek DIE Outdoormarke von Casio ist. Wo besser passt die WSD-F20 hin mit ihrem neuen eingebauten GPS, Dual-Layer Display für lange Akkulaufzeit, Android 2.0 und 5 Bar (50 Meter) Wasserdichtigkeit?! Die Konnektivität zu Smartphones mit Android und iOS ist natürlich geblieben, wobei leider iOS immer noch eingeschränkt nutzbar ist. Preislich befindet sich die WSD-F20 bei 499 Euro.

Casio Pro trek WSD-f20

Android 2.0 hat die Casio Pro Trek WSD-F20 auf das nächste Smartwatch-Level gehoben. Endlich profitieren Android Nutzer von neuen Funktionen und einer verbesserten Bedienung. Mit darunter ist auch endlich die Funktion auf Nachrichten direkt per Spracheingabe oder Displaytastatur antworten zu können. Dies funktioniert nur leider nicht mit iOS. Das Display ist das altbewährte Dual Layer Display, mit einem energiesparenden monochromen LCD Display und einem Farb-TFT-LCD Display, bei einer Auflösung von 320×300 Pixeln.

Neu endlich an Board ist das eingebaute und autarke GPS (inkl GLONASS und Michibiki) in der WSD-F20. Die Smartwatch kann also autark ihre Position bestimmen und so nötige Anwendungen ohne Smartphone abdecken. Die altbekannten Sensoren wie Höhenmesser, Gyroskop, Beschleunigungssensor, Luftdrucksensor und Kompassensor sind auch noch an Board und finden stets ihre Notwendigkeit in Outdoor-Aktivitäten. Mit nur einem Knopfdruck auf den oberen Drücker rufen wir schon die Outdoor-Anwendungen auf, wo wir z.B unsere aktuelle Höhe, Luftdruck und einen Kompass abrufen können.

Die Pro Trek WSD-F20 gibts auch in schwarz

Testbericht zur Casio WSD-F20 von Pro Trek

Der untere Drücker ist frei belegbar. Standardmässig ist eine Karte eingestellt, so dass wir anhand eines Knopfdrucks unsere genaue Position auf einer Karte abrufen können. Wir haben aber natürlich die Möglichkeit diese App zu wechseln und vielleicht ein definiertes Trainingsprogramm oder andere, für uns wichtigere, App dort direkt starten zu können. Weiter dazu sind auch neue Ziffernblätter gekommen, die wir wie gewohnt über das Display der Pro Trek WSD-F20 oder die App auf dem Smartphone ändern und anpassen können.

So geht keiner verloren und falls doch, ist er schnell wieder auffindbar.

Eine weitere neue App für das Smartphone ist die Casio Moment Link App. Hier haben wir die Möglichkeit eine Gruppe zu starten und unsere Freunde oder Bekannte, mit dennen wir unterwegs sind, einzuladen und deren Positionen jederzeit einsehen können. Alle Gruppenmitglieder müssen auch eine WSD-F20 und die Moment Link haben. Gerade für größere Gruppen, die in verschiedenem Tempo wandern, klettern oder anderweitig Outdoor unterwegs sind, ist dies hilfreich um stetig zu wissen, wo der Rest der Gruppe sich befindet. So geht keiner verloren und falls doch, ist er schnell wieder auffindbar.

Die Casio WSD-F20 ist ein starker Nachfolger des Vorgängermodells und dank dem neu integrierten GPS bietet sie auch einen wichtigen Punkt wieso sich das Upgrade lohnt. Für Outdoor-Fans die oft und gerne draussen unterwegs sind, lohnt sich der Kauf aufgrund der vielen Outdoor Funktionen, der langen Akkulaufzeit dank des zweiten monochrom LCD Display und Android 2.0. iOS-Nutzer müssen leider auf einige Funktionen verzichten.

Die Casio Pro Trek WSD-F20 bekommt ihr hier bei Amazon

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Antworten

Durch Cookies können wir unsere Seite noch besser machen. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen