2Kommentare

Casio Edifice EQB-500D – Für Jetsetter und Weltenbummler

Casio Edifice EQB-500D-1AER

Sind wir nicht alle irgendwie auf der Suche nach dieser einen besonderen Uhr? Manche suchen die bestimmte Optik und für andere muss die Uhr einfach sitzen. Und dann gibt es da noch die Uhren mit besonderen Funktionen. Was alles in so einer Uhr stecken kann beweist die Casio Edifice EQB-500D eindrucksvoll, denn dank integrierter Bluetooth 4.0 Verbindung zum Smartphone gibt es hier besondere Funktionen inklusive, die sonst nur reine Smartwatches bieten In diesem ausführlichen Test erfährst du alles Wissenswerte.

Inhalt:
Video-Testbericht
Einführung
Spezifikationen
Unboxing
Aussehen/Haptik
Verbinden mit Smartphone
Alle Funktionen
Testergebnis

Wir werfen gleich einen Blick auf die EQB-500D und schauen mal ob die versprochenen Funktionen nicht nur eine falsche Fährte legen. Vom Design her überzeugt die Uhr schon enorm und macht auch in einigen Testberichten eine gute Figur! Aber zuerst ein Blick auf die Zahlen & Fakten:

Hersteller: Casio Edifice
Model: EQB-500AER
Durchmesser: 46 mm
Gewicht: 195 Gramm
Armband: Edelstahl
Zeiger: Fluoreszierend
Verschluss: Faltschließe mit Druckverschluss
Dank alphaGEL (Silikon) gut gegen Erschütterungen und Vibrationen geschützt
Funktionen:
Solarbetrieb, Bluetooth 4.0, Stoppuhr, Wecker, Wochentagsanzeige, Zweite-Zeitzone, Telefon-Finder, E-Mail Indikator uvm.
Preis: Zur Amazon Produktseite

Zu Faul zu lesen? Kein Problem, schau dir hier doch einfach unseren Testbericht als Video an, mit allen Funktionen die dir diese Casio Edifice Bluetooth Uhr bietet:

Das UNBOXING

Der Postbote hat wie immer nach wenigen Tagen Wartezeit, pünktlich zur Abendstunde, das Paket mit der Casio Edifice EQB-500D dabei. Eine neue Uhr auspacken ist doch immer wieder ein schönes Erlebnis, allein aus dem Grund weil jeder Hersteller doch eine eigene Art und Weise hat die Uhr zu präsentieren. Casio setzt hier auf eine viereckige Box, in einem neutralen Blauton. Öffnet man diese, schaut einem auch schon die runde Metallbox entgegen. Eine Box aus Metall ist immer nützlich, sei es dafür, die Uhr später gut geschützt irgendwo aufzubewahren, oder als eine nette Geschenkverpackung.

Beim Entnehmen der Box fällt noch ein Plastiktütchen herraus, darin befindet sich ein Garantiezettel, die Beschreibung (welche ausgefalltet ein Format einer Tageszeitung aufweist – Gottseidank gibt es auch ein Online-Handbuch!) sowie einen Aufsteller, der mir einige Funktionen nennt (einen weiteren Nutzen sieht man aber nicht) und eine Visitenkarte, auf der sich der QR-Code befindet um die Casio+ App herunterzuladen (Top!). Das legen wir aber alles erstmal zur Seite denn jetzt kommen wir dann auch endlich zur Edifice EQB-500D. Die befindet sich noch unter einem Schutzpolster und unter Schutzfolien. Also alle Folien entfernen und einen genauen Blick auf Verarbeitung, Aussehen und Haptik werfen!

Die Uhr

Vom Gewicht her ist die Uhr sehr leicht und macht haptisch einen sehr wertigen Eindruck. Dank der Sicherheitsfaltschließe lässt sich die Uhr sehr bequem anziehen, sitzt sicher und ist leicht zu öffnen und schließen. Das Design ist wirklich super geworden, sehr sportlich und voll mit Anzeigen und Funktionen. Da ein Design aber immer Geschmackssache ist, lassen wir hier doch einfach mal Bilder sprechen:

Casio Edifice EQB-500D Design

Casio Edifice bluetooth

Das Model EQB-500 ist auch noch in den Farbkombinationen Schwarz/rot sowie in Red Bull Infiniti Racing Editionen erhältlich.

Mit dem ersten Blick auf die Anzeige wird klar: Trotz Bluetooth-Funktion und sonst nur typischen Smartwatch-Funktionen handelt es sich hierbei um einen analogen Chronographen. Wir haben hier einen schwarzen Anzeigenhintergrund, mit weißen Zeigern sowie einem grünen Sekundenzeiger. Auch Grün: Ein Bluetooth-Symbol kurz vor der 11-Uhr-Position. Die Uhr wird durch Solarenergie betrieben, was uns die erste Funktion auch schon erkennen lässt:

Beim ersten Kontakt mit der Sonne springt der Sekundenzeiger von der 12-Uhr-Stellung auf die richtige Sekundenzeit und tickt weiter. Dies verdankt die Casio Edifice EQB-500D einem Energiesparmodus, der die Uhr nachts sparsamer macht. Der Betrieb des Sekundenzeigers wird dann abgestellt, und läuft nur im inneren weiter. Das spart Akku und auch über mehrere Tage können die Reserven halten.

Ein weiteres, unverkennbares Merkmal sind die Drücker – davon gibt es hier nämlich 4 an der Zahl, sowie die typische Krone auf der rechten Seite. Der wohl markanteste Drücker ist wohl der unten Links, denn hier ist ein Bluetooth Icon abgebildet – was es damit auf sich hat erklären wir jetzt!

Casio Edifice Bluetooth verbinden

Die Casio Edifice EQB-500D mit dem Smartphone verbinden

Die Bluetooth 4.0 Funktion haben wir ja nun oft genug angesprochen, jetzt wird es auch mal Zeit die Uhr mit dem Smartphone zu verbinden. Die Prozedur ist die ähnliche wie mit einer Smartwatch: Erstmal die App herunterladen. Dazu nehmen wir uns einfach die beigelegte Karte mit dem QR Code, und kommen direkt zur Casio+ App. Alternativ einfach im jeweiligen AppStore danach suchen, die App gibt es für iOS und Android. Wer mit dem Verbinden noch Probleme hat, findet hier unser Video.

Die App installieren, Bluetooth aktivieren und die Casio+ App starten. Jetzt die passende Uhr, in unserem Fall die EQB-500, auswählen. Nun drückt man für 1-2 Sekunden den Bluetooth-Drücker auf der Uhr – der Sekundenzeiger springt dann auf „Halb-8-Position / das grüne R“ und zeigt uns so an: Verbindung wird aufgebaut. Auch die App zeigt jetzt an: „Verbinden“.

 Sobald die Verbindung steht, was nur einige Augenblicke dauert, springt die App in die Bedienoberfläche und der Sekundenzeiger der Uhr zeigt auf das Bluetooth-Symbol. So schnell ist die Uhr verbunden, und das beste kommt direkt am Anfang: Die Uhr synchronisiert selbstständig die Uhrzeit mit der Smartwatch. Auf die Sekunde genau!

Casio Edifice iphone

Die Funktionen (in der App)

Bereits in der App können wir einige Funktionen einstellen. Eine der besten Funktionen kommt gleich zu Anfang: Die zweite Zeitzone. Ganz simpel: Eine internationale Stadt aussuchen und die Uhrzeit dann auf die Edifice EQB-500D übertragen. Schon aktualisiert sich die Anzeige auf „9-Uhr-Position“. Die kleine Anzeige am unteren rechten Rand verrät auf amerikanische Art ( AM/PM ) in welcher Hälfte des Tages sich die Zeitzone gerade befindet.

Im nächsten Punkt können wir die Stoppuhr definieren, und zwar auf eine Strecke gerechnet. Dadurch ergibt sich nicht nur eine Zeitangabe sondern auch eine gemessene Geschwindigkeit. Für die Rennfahrer: Es können auch einfach Rennstrecken ausgewählt werden, um Rundenzeiten und Durchschnitts-Geschwindigkeit mit der EQB-500D zu messen. Ich schätze aber mal oft wird diese Funktion nicht zum Einsatz kommen.

Zu guter Letzt können wir in der App noch einen täglichen oder einmaligen Alarm definieren. Dieser wird dann auf die Uhr übertragen und auch ohne Bluetooth-Verbindung ertönt dann ein Alarmton aus der Uhr.

Im Menü lassen sich dann noch einige andere Funktionien wie zum Beispiel der E-Mail Indikator, Telefon-Finder und Bedienungskontrollton einstellen. Zu den bereits eingestellten Funktionen kommen also noch mehr hinzu, dennen widmen wir uns jetzt!

Das kann die Casio Edifice EQB-500D zusätzlich

Schon wieder das Handy verlegt? Kein Problem, dank eines Telefon-Finders in der Casio Edifice EQB-500D. Durch einen Druck auf den rechten unteren Drücker stellt die Uhr eine Verbindung zum Smartphone her und lässt es klingeln. Die Lautstärke kann man im App-Menü definieren. Leider funktioniert dieses Feature natürlich nur innerhalb der Bluetooth Reichweite, wer sein Handy also mehr als 10 Meter entfernt liegen hat, der wartet vergeblich auf das Ertönen des Signaltons.

Wer viel geschäftlich unterwegs ist, der ist häufig drauf angewiesen seine E-Mails mehrmals täglich zu checken. Wer dafür nicht immer sein Handy aus der Tasche suchen möchte, der kann auch ganz bequem über die Casio Bluetooth Uhr Mails abfragen. Man definiert im App Menü ganz einfach das E-Mail Postfach, welches abgefragt werden soll und stellt eine Bluetooth Verbindung zur EQB-500D her. Nun springt auf der linken unteren Hälfte der Uhr der Zeiger ( der die Wochentage und Geschwindigkeit anzeigen kann) auf einen der grünen Kreise. Der gefüllte Kreis bedeutet „Neue E-Mails“ und der leere Kreis dementsprechend „Keine neuen E-Mails“. So einfach ist das. Leider dauert das ein wenig länger als vermutet – in dieser Zeit hat man sein Smartphone auch aus der Hosentasche gezogen. Lesen muss man dann die neuen Mails trotzdem auf dem Smartphone (vielleicht spricht eine Stimme in der nächsten Generation Bluetooth-Uhren sogar die Mails?). Alle Funktionen gibts auch nochmal in unserem Video!

Wer gerade ins Flugzeug steigt, der kann über längeres Drücken des linken oberen Drückers die Uhr auch in den Flugzeugmodus setzen. Man merkt also stark, dass die Uhr besonders für Vielreisende (egal ob beruflich oder privat) gedacht ist. Und wenn du jetzt noch zufällig im Rennsport arbeitest, dann hast du dir die Casio Edifice EQB-500D bestimmt eh schon gekauft!

Casio Edifice EQB500 Test

Preis:

Natürlich ist der Preis immer eine entscheidende Komponente ob man sich eine Uhr zulegt oder das Geld lieber für etwas anderes ausgibt. Für diese Uhr ist der Preis aber gerechtfertigt. Man bekommt hier viele Features, die sonst keine andere Herrenuhr in diesem Segment bieten kann. Die Qualität von Casio Edifice Uhren ist wie üblich spitze. Je nach Shop gibt es die Casio Edifice EQB-500D zu einem Preis für unter 300 €. In diesem Preis-Segment könnte, wenn man auf die Features verzichten möchte, natürlich auch auf eine Herrenuhr ohne Bluetooth zurückgreifen, wie etwa eine Diesel Mr Daddy 2.0 . Wer es aber richtig krachen lassen will sollte sich mal die Casio Edifice Red Bull Infiniti Edition anschauen.

Zur Amazon Produktseite

Testergebnis:

Ein Testergebnis zu dieser Uhr zu fällen ist nicht ganz leicht, denn trotz Bluetooth 4.0 Verbindung zum Smartphone ist sie keine (reine) Smartwatch. Dieses Feature lässt sie aber auch nicht zu den „normalen“ Chronographen zählen, dafür ist sie technisch auf einem ganz anderen Level. Wir behandeln die Casio Edifice EQB-500D also als etwas dazwischen, am Ende spielt das „Was ist sie eigentlich genau“ auch gar keine so große Rolle – denn was sie kann ist hier von Bedeutung. Das Design ist wirklich spitze: Sehr übersichtlich aber trotzdem mit reichlich Informationen gespickt. Die Farbkombination von Schwarz und Neongrün rockt total ( auch in schwarz/rot ist sie nicht zu verachten und die Red Bull Infiniti Editions sind richtige Kunstwerke). Die Verarbeitung ist top, trotz viel Technik ist die Uhr leicht und trägt sich sehr angenehm. Die Sicherheitsfaltschließe unterstützt das noch einmal. Ob man die vielen Funktionen dieser Casio Bluetooth Uhr braucht ist einem selbst überlassen, einige davon sind sehr hilfreich für Geschäftsleute und Vielreisende. Der Preis der Uhr ist sehr fair, von der Qualität her auch mehr als gerechtfertigt. Da kann man nur sagen – zuschlagen!

Die Casio Edifice EQB-500D sticht aus der Masse der Alltagsuhren heraus und bietet durch verschiedenste Funktionen einen hohen Nutzen!

 Hoffentlich konnte dir dieser Casio Edifice EQB-500D Test weiterhelfen, wenn du Fragen oder Anregungen hast, lass doch einfach mal einen Kommentar hier!

2 Kommentare

  1. Harald Wagner
    • Uhrenkiste

Antworten

Durch Cookies können wir unsere Seite noch besser machen. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen