0 Kommentare

Günstiger Automatik-Diver von Gigandet: Sea Ground G2

Gigandet Sea Ground G2

Gigandet Sea Ground G2: Der Test

Neben der Invicta 8926 haben wir hier einen weiteren Kandidaten, der sich in die Reihe der „günstigen Submariner Alternativen“ einordnet. Die Gigandet Sea Ground G2 hat ein leicht abgeändertes Design, was dem Design einer Submariner nicht nachsteht. Dazu ein Automatikwerk von Seiko, eine verschraubte Krone, wodurch sie bis zu 300m wasserdicht ist, sowie eine Sicherheitsfaltschließe und das für einen Preis von unter 130€ ! Doch ob das nur leere Worte sind, erfährst du in diesem Testbericht.

Inhalt:
Einführung
Spezifikationen
Video-Testbericht
Unboxing
Das Äußere
Das Innere
Preis-/Leistung
Testergebnis

Wir reden nicht groß drum herum sondern legen doch mal direkt die Fakten auf den Tisch:

Hersteller: Gigandet
Model: Sea Ground G2-009
Uhrwerk: Seiko, Kaliber NH35 Automatikwerk
Durchmesser: 43 mm
Höhe: 14,8 mm
Wasserdicht: Bis 300m
Krone: Verschraubt und somit wasserdicht
Glas: Mineralglas mit Saphierbeschichtung
Gewicht: 180 Gramm
Armband: Edelstahl
Zeiger: Fluoreszierend
Verschluss: Sicherheitsfaltschließe
Besonderheiten:
Datumsanzeige (dank Lupe im Glas gut ablesbar)
Preis: Zur Amazon Produktseite

Du willst lieber Bewegtbilder? Dann schau doch das Video „Invicta 8926 vs Gigandet Sea Ground G2“ – da bekommst du einen Vergleich zur Invicta 8926 und alle Fakten geliefert!

Auf meiner Suche nach einer günstigen Taucheruhr kommt man natürlich nicht um die Gigandet Sea Ground G2 rum. Um nicht noch einen Kandidaten mit schwarzem Ziffernblatt zu zeigen, habe ich mich dann für die blaue Variante entschieden. Und das Blau steht ihr echt gut! Sie liegt zwar über der 100€ Grenze, aber ein schönes (und trotzdem günstiges) Schmuckstück darf auch mal knappe 30 Euro mehr wert sein! Schließlich soll eine Uhr nichts sein was wir kaufen müssen, sondern was wir uns aus freiem Willen kaufen, weil wir uns z.B selbst beschenken wollen!

Das UNBOXING

Die Gigandet Sea Ground G2 wird in einer runden Metallbox geliefert. Oben drauf krönt das Gigandet Logo die Box, darunter erfahren wir noch über die Marke „Est. in Switzerland 1925“. Gigandet wurde also in der Schweiz gegründet und wirbt auch selbst damit „die Tradition schweizer Uhrmacherkunst fortzufahren“. Ob wir hier von schweizer Uhrmacherkunst reden können mag in anzweifeln, produziert wird die Uhr warscheinlich auch eher fernöstlich. Doch das mag noch lange nicht heißen, dass sie qualitativ nicht überzeugt.

Nach dem Öffnen des Deckels schaut uns die Gigandet Sea Ground G2 auch schon an also direkt weiter zum Look!

Gigandet Sea Ground G2 Uhr

Das Design der Gigandet Sea Ground G2

Wie bereits angesprochen, das Design ist angelegt an den Submariner Look. Aber trotzdem mit ein wenig eigenem Charme. So unterscheidet sie sich zur Rolex durch zum Beispiel die Sekundenstriche auf der Lünette. Natürlich ist auch das Gigandet Logo auf dem Sekundenzeiger, der Krone und der Anzeige abgebildet. Wie die Submariner besitzt auch die Gigandet Sea Ground G2 eine Lupe über der Datumsanzeige.

Der Look der Sea Ground G2 wirkt schön aufgeräumt und edel. Angelehnt an die Submariner, lässt sich die Gigandet Uhr also gut in der Freizeit, aber auch auf der Arbeit tragen. Mit ihren 43mm hat sie eine angenehme Größe, ohne dabei aber zu aufdringlich zu wirken. Sie macht eine sehr schöne Figur am Handgelenk. Sie wirkt keinesfalls verspielt, zu sportlich oder zu auftragend sondern präsentiert sich als wahre Uhr für den Gentleman. Die Uhrzeit lässt sich einfach und schnell ablesen.

Gigandet Sea Ground G2-009

Das Edelstahlarmband macht einen hochwertigen Eindruck, die äußeren Gliederteile sind mattiert, wohingegen das Innere glänzt. So entsteht ein schöner Kontrast, der einen wertigen Gesamtlook erzeugt. Die Sicherheitsfaltschließe verhindert ungewolltes Öffnen der Uhr, lässt sich aber beim An- und ausziehen angenehm einfach bedienen. Am Gehäuseboden ist eine Gravur eines Segelschiffes abgebildet. Der Gehäusebode ist natürich verschraubt, um die Wasserdichtigkeit nicht zu gefährden.

Das Innere der Gigandet Sea Ground G2

Die Gigandet Sea Ground G2 hat ein gutes Herz: Im Inneren schlägt ein Markenuhrwerk von Seiko. Das Seiko Kaliber NH35 Automatikuhrwerk hat eine sehr gute Ganggenauigkeit und einen präzisen Rhytmus, dazu einen Sekundenstopp. So bleibt der Sekundenzeiger beim Einstellen der Uhrzeit stehen und bewegt sich weiter sobald die Krone wieder eingedrückt wird. Beim Uhrwerk kann man sich also auf die Qualität des japanischen Herstellers Seiko verlassen und wird nicht enttäuscht.

Das Preis-/Leistungsverhältnis

Für 129 € erhält man viel Automatikuhr für sein Geld. Bei der Gigandet Sea Ground G2 stimmt alles: Wunderbares Design, gute Materialien und natürlich ein gutes Uhrwerk. Dazu eine verschraubte Krone, kratzfestes Mineralglas mit Saphierbeschichtung und eine Sicherheitsfaltschließe. Das Uhrwerk überzeugt auch durch eine gute Ganggenauigkeit. Die Verarbeitung wirkt gut, die Lünette lässt sich leicht drehen ohne zu klemmen. Auch die Krone ist gut bedienbar. Dank 300m Wasserdichtigkeit ist sie eine gelungene Taucheruhr.

Zur Amazon Produktseite

Testergebnis:

Gentleman aufgepasst: Hier bekommt ihr eine günstige und wertige Automatikuhr im Look einer Submariner. Sie passt zu jeder Gelegenheit, ob zum Freitagabend-Date, zum Feierabend-Bier oder zum Montags-Meeting. Wer also eine günstige Alternative zur Rolex Submariner sucht, der kommt an der Gigandet Sea Ground G2 nicht vorbei! Also unbedingt mal anschauen – die Uhr gibt es in vielen verschiedenen Looks.

Mit einem Seiko Kaliber Nh35 Automatikuhrwerk und einer wertigen Verarbeitung ist die Gigandet Sea Ground G2 eine hervorragende günstige Alternative zur Submariner.

Hoffentlich konnte dir dieser Testbericht zur Gigandet Sea Ground G2 weiterhelfen. Wenn du Fragen oder Anregungen hast, lass doch einfach mal einen Kommentar hier!
Weitere Modelle der Gigandet Sea Ground G2:
gigandet_green
 gigandet sea ground blackgigandet gold blue

sea ground g2 black

Weitere Bilder:

Gigandet Sea Ground G2 Back

Krone Gigandet G2

Antworten

Durch Cookies können wir unsere Seite noch besser machen. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen