0 Kommentare

Mido Multifort Chronograph Adventure im Review!

Mit der Mido Multifort Chronograph Adventure bringt Mido eine neue Variante ihrer beliebten Multifort-Reihe ins Regal. Die Farbkombination aus dunklem Gehäuse und hellem Lederarmband ist bereits bekannt und sieht auch bei dieser Uhr wirklich spitze aus! Aber dazu später mehr, jetzt schauen wir erst einmal was die neue Multifort alles zu bieten hat!

Spezifikationen:
Hersteller: Mido
Modell: Multifort Chronograph
Bezeichnung: Mido Multifort Chronograph Adventure (M025.627.36.061.10 )
Größe: 44mm
Höhe: 14.7 mm
Werk: Automatisches Manufakturwerk Kaliber 60 (auf Basis eines ETA-Werks)
Glas: doppelseitig entspiegeltes Saphierglas
Armband: Kalbs-Lederarmband
Verschluss: patentierte ergonomische Sicherheitsfaltschließe
Wasserdicht: 100m
Features: Datumsanzeige, Datumschnellkorrektur, Chronographen-Funktionen, gebläute Schrauben im Uhrwerk, Super Luminova

Der Preis: Hier bei Amazon

Mido Multifort Chronograph Adventure im Hands-on!

Mido Multifort Chronograph Adventure im Hands-on!

Die Marke Mido, damals G. Schaeren & Cie, wurde 1918 in der Schweiz gegründet. Inzwischen werden die Uhren von über 2.000 offiziellen Händlern verkauft und gehört zur Swatch Group. Mido kommt aus dem spanischen „Yo Mido“ und bedeutet „ich messe“. Der Zusammenhang sollte hier jedem klar sein! Die Multifort war die erste Uhr die 4 Eigenschaften vereinte: Automatikwerk, wasserdicht, antimagnetisch und stoßsicher und ist eine der wichtigsten Modelle der Marke.

Wir starten mit der Optik: Die ist vom ersten Moment fesselnd! Diese Farbkombination des dunklen Gehäuses mit dem hellen Kalbsleder-Armband ist wirklich gelungen und wirkt auf der einen Seite schlicht und elegant, auf der anderen aber sehr sportlich und abenteuerlich! In Kombination mit den Genfer Streifen auf dem Ziffernblatt bekommt die Uhr einen wirklich hochwertigen Eindruck.

Midos Multifort Chronograph ist ein Eye-Catcher

Midos Multifort Chronograph ist ein Eye-Catcher

Auf der Lünette befindet sich ein eingravierter und lackierter Tachymeter. Das Gehäuse ist aus hochwertigem 316L Edelstahl mit einer anthrazit PVD Beschichtung. So entsteht ein sehr schöner matter Farbton. Mit 44mm Durchmesser ist die Uhr nicht gerade klein, wirkt aber durch ihre Schlichtheit keinesfalls auftragend. Die Höhe von 14,7mm passt und mit 223 Gramm hat sie ein akzeptables Gewicht.

Auf der rechten Seite der Mido Multifort Chronograph Adventure sind die typischen Drücker für die Chronographen-Funktionen, sowie die verschraubte Krone. Dank der ist die Uhr 100m wasserdicht. Besonders ist der Knopf auf der linken Seite, bei 10 Uhr – der ist für die Datumsschnellkorrektur. Dank eines speziellen Werkzeugs (im Lieferumfang enthalten) kann man so die Datumsanzeige, auf der 6 Uhr Position, schnell einstellen, ohne die Krone zu benutzen. Tolles Feature!

Die Mido Multifort wirkt am Handgelenk sehr elegant

Die Mido Multifort wirkt am Handgelenk sehr elegant

Die Mido Multifort Chronograph Adventure bringt ein weiteres Feature mit sich, was der Name schon verrät: Chronographen-Funktionen! Das fällt beim Blick aufs Ziffernblatt direkt ins Auge und ist schön in die Uhr integriert. Dank des doppelseitig entspiegeltem Saphierglas, ist der Blick frei von Spiegelungen und es wirkt als wäre überhaupt kein Glas da. Mit dem klaren Blick fallen einem auch die Genfer Streifen auf dem Ziffernblatt ins Auge. Hier wird nocheinmal auf den Ursprung der Marke Mido (Schweiz), sowie auf die hohe Kunst der Uhrmacherei hingewiesen.  Die Zeiger sind satiniert, poliert und verfügen über eine SuperLuminova Beschichtung.

Die Genfer Streifen entstehen bei einem Veredlungsprozess des Uhrwerks.

Im Inneren arbeitet ein Mido Automatikwerk Kaliber 60, mit Basis eines ETA-Werks. Durch den durchsichtigen Boden kann man einen sehr schönen Blick auf das Werk werfen, und wer den Anblick des Ziffernblatt toll findet, der sollte mal einen Blick ins Innere werfen. Durch die gebläuten Schrauben kommt das Uhrwerk noch einmal einen ganzen Ticken edler rüber. Es sind 27 Steine verbaut und verfügt über 60h Gangreserve – für ein Automatikwerk in dem Preissegment ein guter Wert.

Das Uhrwerk – ein Kaliber 60 Automatikwerk

Das Uhrwerk – ein Kaliber 60 Automatikwerk

Fazit: Für über 1,700 € bekommt man bei der Mido Multifort Chronograph Adventure wirklich was für sein Geld geboten. Der Look, besonders ins Uhrwerk, ist wirklich genial. Mit Datumsschnellkorrektur-Funktion, Chronographen-Funktionen und doppelseitig entspiegeltem Saphierglas ist hier alles dabei, was das Uhrenherz höher schlagen lässt! Egal ob zu einem Business- oder Freizeitoutfit, lässt die Uhr sich gut kombinieren.

Zur Amazon Produktseite

Mido Multifort Automatik

Antworten

Durch Cookies können wir unsere Seite noch besser machen. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen