0 Kommentare

Anfassen ausdrücklich erlaubt: Tissot T-Race Touch

Heutzutage sind Touchscreens bei Smartwatches nichts was einen vom Hocker haut, die Technologie kennt man nun schon gute 10 Jahre. Wer hätte gedacht, dass es bereits 1999 eine Uhr mit einer Touch-Technologie gab! Tissot hat mit der ersten T-Touch etwas losgelassen, was sogar fast 20 Jahre später noch aktuelle Technologie ist. Die damalige T-Touch war die erste taktile Uhr auf dem Markt. Im heutigen Testbericht geht es um die Tissot T-Race Touch.




Tissot T-Race Touch gehört zur Familie der T-Touch Uhren, das Race im Namen suggeriert direkt die Zielgruppe: Rennsportbegeisterte, die auf Schnelligkeit, Sportlichkeit und einen modernen Look achten. Genau hier schlägt die T-Race Touch von Tissot genau ein. Sie ist eine Quarz Uhr für die Rennsportbekloppten unter uns. Wie es sich für eine echte Tissot Uhr gehört, natürlich komplett Swiss Made und einem ETA Quarzwerk. Das Gehäuse wiegt gerade einmal 57g und nach kurzer Tragezeit merkt man wie angenehm dieses Gewicht doch sein kann.
Durch einen Titanboden wurde hier nocheinmal Gewicht eingespart. Mit 13mm Höhe und einem Durchmesser von 42mm passt sie an jedes Handgelenk. Sie ist 100 Meter wasserdicht und das Silikonarmband scheut auch kein Wasser. Das Glas ist entspiegeltes Saphierglas, wie es sich für eine echte Tissot T-Touch gehört, auch taktil. Taktil bedeutet hier, dass man über den T-Touch Knopf das Uhrenglas in eine Art Touchscreen verwandeln kann. Je nachdem auf welche Stelle man drückt, wird eine bestimmte Funktion aktiviert.

Tissot T-Race T-Touch: Sorgt für ordentlich Farbakzent!

Tissot T-Touch R-Race Review
Optisch ist die Tissot T-Race Touch ganz im Zeichen des Rennsports gehalten. Das Gehäuse ist in verschiedenen Farben erhältlich und passt gut zum schwarzen Silikonarmband und dem dunklen Gehäuse. Gerade das orangene Gehäuse macht hier einen richtig Eindruck. Kleine Details auf dem Gehäuse und auf dem Band runden das Ganze noch ab. So haben wir z.B auf der Innenseite des Silikonarmbands eine Reifenspur, auf der 3 Uhr Position ist eine angedeutete Bremsanlage, auf der das Tissot Logo geprägt ist. Da sitzt auch der T-Touch Knopf um das taktile Glas zu aktivieren.




Drückt man diesen Knopf, gibt die Tissot T-Race einen kurzen Piepton (auch abschaltbar) ist das taktile Glas aktiviert und wir können einen beliebigen Bereich der Uhr drücken um die jeweilige Funktion zu aktivieren. Die verschiedenen Funktionen sind am Rand der Indizies angemerkt und so leicht zu finden. Die typische T-Touch Funktion klappt einwandfrei und die Uhr lässt sich so wirklich gut bedienen. Die T-Race Touch verfügt über eine Kompass Funktion, wo anhand der Zeiger ein Kompass simuliert wird.
Tissot T-Race Touch T081.420.97.057.01
Für den Rennsport wichtige Funktionen wie Countdown, Rundenzeiten und Splitzeiten können gemessen werden, sowie eine zweite Zeitzone und ein Wecker sind auch noch an Board. Anhand der sekundären LCD Anzeige kann man hier alles wunderbar ablesen. Ausserdem ist noch ein Gezeitenmesser integriert. Damit die Batterie nicht urplötzlich leer ist und man erstmal ohne Uhr da steht, ist bei der Tissot T-Race Touch auch eine Batterie EOL Anzeige, anhand eines kleinen Icons in der LCD Anzeige, inbegriffen.
Preislich liegt die Tissot T-Race Touch bei 475€, was bei den vielen Funktionen kein zu teurer Preis ist. Dazu gibt es dann, wie es sich bei Tissot gehört, entspiegeltes Saphierglas, 100m Wasserdichtigkeit und ein ETA Quarzwerk. Die Technologie ist kaum verbreitetauf dem Uhrenmarkt, schade eigentlich – das könnten wirklich mehr Uhren haben!




Merken

Merken

Merken

Antworten

Durch Cookies können wir unsere Seite noch besser machen. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen